Aktuelles


Juni 2017 - Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung

Azubi 2017

v. l. n. r.: Thorben Iker, Ausbilder Stefan Neumann, Gerrit Riedemann, Maik Suding

Die Firma Kruse + Sohn freut sich, dass Gerrit Riedemann, Torben Iker und Maik Suding ihre Ausbildung erfolgreich absolviert haben. Wir gratulieren unseren ehemaligen Auszubildenden zur bestandenen Prüfung.

 

04.05. - 10.05.2017 - INTERPACK in Düsseldorf

Kruse + Sohn Maschinenbau und Anlagentechnik AG ist in diesem Jahr auf der INTERPACK vom 04.05. bis 10.05.2017 in in Düsseldorf zusammen mit Viking Masek International vertreten.

Unser Gemeinschaftsstand ist in der Halle 6 mit Stand D 74 zu finden.

Viking Masek stellt folgende Maschinen und Technologien bereit:

 

MS400 – kontinuierlich arbeitende Schlauchbeutelverpackungsanlage mit neu entwickelten Details

MS300 Doy – Vertikale Form Füll Siegelmaschine in Spezialausführung für Beutel im Doypack Stil

Velocity – die schnellste kontinuierlich arbeitende Schlauchbeutelverpackungsanlage

S 250 Ultrasonic – Ultrasonic Technologie für Längs- und Quernahtversiegelung

ST800 – Stickpack Maschine – mit integrierter Checkwaage

ST600 – Neue Stickpack Maschine im Viking Masek Maschinenprogramm

SA600 – Mehrbahnige Sachet Maschine – mit Längs – und Quernahtsiegelung – volumetrische Befüllung

CAM-W – WrapAround Verpackungslösung für Beutel

 

Überraschungen garantiert!

Januar 2017 - Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung

Bilder´& VideosAbschluss 2017

v. l. n. r.: Philipp Pietrowski, Nadine Reinert, Ausbilder Stefan Neumann

Die Firma Kruse + Sohn freut sich, dass Nadine Reinert und Philipp Pietrowski ihre Ausbildung zur Feinwerkmechanikerin bzw. zum Feinwerkmechaniker mit dem Schwerpunkt Maschinenbau  erfolgreich absolviert haben. Wir gratulieren unseren ehemaligen Auszubildenden zur bestandenen Prüfung und freuen uns, die beiden weiterhin als Mitarbeiter bei uns im Haus beschäftigen zu können.

27.09. - 29.09.2016 - FachPack Messe in Nürnberg

Kruse + Sohn Maschinenbau und Anlagentechnik AG ist auch in diesem Jahr auf der Fachpack Messe vom 27.09. bis 29.09.2016 in Nürnberg, wie auch im Vorjahr zusammen mit Viking Masek International, vertreten.

Unser Gemeinschaftsstand ist in der Halle 4A mit Standnummer 626 zu finden.

Viking Masek stellt eine Stick Pack Maschine und eine Schlauchbeutel Maschine vor.

Gleichzeitig geben BlueWorkForce und Kruse + Sohn offiziell ihre Zusammenarbeit bekannt.

BlueWorkForce plant und liefert Pick&Place Systeme für anspruchsvolle Beladung und Entladung bzw. Handling von Lebensmitteln oder bereits verpackten Produkten.

Zahlreiche Alleinstellungsmerkmale der auf der Ragnar Roboter Plattform basierenden Pick & Place Systeme können am Ausstellungsobjekt live demonstriert werden.

Damit komplettiert sich weiter das Leistungsspektrum Fördern. Verpacken. Palettieren. von Kruse + Sohn AG.

Unsere kompetenten Ansprechpartner aller 3 Marken freuen sich auf die Besucher des Messestandes  und die Fachgespräche.

02.09.2016 - IHK-Ausbildungslauf „rund ums Meer“ – Move on

v.l.n.r Arno Wreden, Tim Frerichs, Tim Krüger, Roland Franc, Michael Nikopolous, Nazar Bell

Dieses Jahr hat die Firma Kruse + Sohn AG wieder an dem IHK-Ausbildungslauf teilgenommen. Der Rundlauf um das Zwischenahner Meer beträgt circa zwölf Kilometer. In diesem Jahr nahmen insgesamt ca. 1100 Auszubildende, Ausbilder, Prüfer und Lehrer teil. Der Lauf wird von den Auszubildenden der IHK im Rahmen eines Ausbildungsprojektes organisiert.  Die Firma Kruse + Sohn AG hat dieses Jahr sechs Läufer ins Rennen geschickt und schaffte es auf den 232. Platz mit einer Durchschnittszeit von 1:25:20.

August 2016 - Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Wolf Gruppe

Die bekannte Wolf Gruppe mit Hauptsitz in Schwandorf hat in den Jahren 2014 – heute zusammen mit Kruse + Sohn die Sekundärverpackung in den Betrieben Schwandorf und Schmölln erfolgreich automatisiert.

So sind anspruchsvolle Förder – Verpackungs – Roboterpalettier – Projekte in beiden Betrieben für die bekannten Thüringischen Brat – und Grillwurst Produkte, Grillfleisch –  und Aufschnitt Produkte erfolgreich in Betrieb genommen worden.

Insbesondere die partnerschaftliche Zusammenarbeit ermöglichte es die kundenspezifischen Anforderungen sowohl technisch/technologisch zu realisieren als auch platzsparend an die jeweiligen räumlichen Verhältnisse anzupassen.

Selbstverständlich werden immer wieder Optimierungen und Anpassungen vom Kruse + Sohn Kundendienst vor Ort oder auch per Fernzugriff zur Zufriedenheit schnell und zeitnah abgewickelt.

Die Wolf Gruppe und Kruse + Sohn beabsichtigen die erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fortzusetzen und auszubauen.

Juni 2016 - Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung

Die Firma Kruse + Sohn freut sich, dass Jana Andrae und Sarah Sommer ihre Ausbildung zur Bürokauffrau erfolgreich absolviert haben. Jana Andrae hat sich entschlossen in Kiel zu studieren und Sarah Sommer wurde übernommen und arbeitet nun als Kaufmännische Angestellte weiterhin bei der Kruse + Sohn AG.

Februar 2016 - Verpackungsendkontrolle

Kruse + Sohn bietet für die immer weiter steigenden Qualitätsansprüche in der Verpackungsendkontrolle automatisierte Förder– und Ausschleussysteme an.

Schnellste optische Kamera Analysen  machen u.a.

  •  – Mustererkennung
  • – Formsuche
  • – Höhen; Breiten; Positionskontrolle
  • – Etikettenprüfung
  • – Datum und Chargencodes
  • – Oberflächenkontrolle
  • – Farberfassung und Prüfung
  • – Nachverfolgbarkeit

von Verpackungen möglich.

In Kombination mit Steuerung und Fördersystem werden dem Standard nicht entsprechende Verpackungen ausgeschleust.

Vorteile:

  • Einsparung von Personal
  • Hohe Produktvariabilität
  • Kompromisslose Kontrolle bei hoher Leistung
  • Platzsparende Linienintegration
  • ROI weniger als 12 Monate

 

 

 

 

 

Januar 2016 - Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung

Die Firma Kurse + Sohn AG freut sich, dass Jerome Schulmeister und Christian Wunderlich ihre Ausbildung zum Feinwerkmechaniker erfolgreich absolviert haben. Beide Auszubildende wurden übernommen und arbeiten nun als Feinwerkmechaniker weiter bei der Kruse + Sohn AG.

Januar 2016 - Automatisches Be- und Entladesystem

Kruse + Sohn lieferte zu Beginn des Jahres 2016  automatische Be – und Entladelinie an namhaften deutschen Hersteller.

Die Be – und Entladelinie übernimmt bis zu 120 Packungen/Minute Produkt von der vorgeschalteten Tiefziehanlage. Nach der Vereinzelung werden die verpackten Produkte  mittels Teleskoptechnik in speziell konstruierte und bereitgestellte Edelstahl Trays eingelegt. Transport – und Stapelsysteme ermöglichen die Förderung von gestapelten Trays über Shuttle Systeme zu den wahlweise anzusteuernden Autoklaven. Nach dem Prozess der Autoklavierung werden analog die Autoklaven entleert und die Tray Systeme  entstapelt, entleert und  die Packungen vereinzelt den nachfolgenden Kartonier Maschinen zugeführt. Die robust – weitgehend aus Edelstahl gebauten Anlagenteile erlauben einen reibungslosen Dreischichtbetrieb.

Alle Abläufe sind automatisiert und werden ohne Bedienpersonal gefahren. Selbstverständlich ist die Rückverfolgbarkeit der Produkte und die Übergabe von Produktionsdaten an das betriebsseitige BDE System jederzeit gegeben.

Bereits 3 Monate nach erfolgreicher Produktionsaufnahme der Anlage hat der Hersteller Kruse+Sohn mit einer signifikanten Kapazitätserweiterung beauftragt.

29.09.2015 - 01.10.2015 - FachPack in Nürnberg

Zusammen mit der Firma Viking Masek hat die Firma Kruse + Sohn AG an der FachPack teilgenommen und konnte dort viele neue Kontakte an Ihrem eigenem Messestand knüpfen. Die Fachmesse FachPack lockte in diesem Jahr rund 43.000 Besucher auf das Messegelände in Nürnberg. Geboten waren an insgesamt 1.565 Messeständen wieder Neuigkeiten rund um die Themen Verpackung, Veredelung, Technik und Logistik. Besonders im Vordergrund stand 2015 das Thema Kennzeichnen und Etikettieren, das von der Nürnberg Messe GmbH zum Fokusthema der 36. Messeausgabe ernannt worden war.

04.09.2015 - IHK-Ausbildungslauf „rund ums Meer“ – Move on!

Auch in diesem Jahr hat die Firma Kruse + Sohn AG an dem IHK-Ausbildungslauf teilgenommen und fünf Läufer ins Rennen geschickt. Beim circa zwölf Kilometer langen Rundlauf um das Zwischenahner Meer nahmen in diesem Jahr insgesamt 1.250 Auszubildende, Ausbilder, Prüfer und Lehrer teil, welcher von den Auszubildenden der IHK im Rahmen eines Ausbildungsprojektes organisiert wird.

Das Team Kruse + Sohn schaffte es mit einer Durchschnittszeit von 1:02:31 auf den 74. Platz.

01.08.2015 - das neue Ausbildungsjahr hat begonnen

Mit dem neuen Ausbildungsjahr, dass am 01.08.2015 begann, geht die Kruse + Sohn AG auch neue Wege. Erstmals wird der Beruf des Mechatronikers bei uns im Haus ausgebildet. In Kooperation mit der Elektroanlagenbau Meyer GmbH möchten wir Herrn Alexander Schmidke die bestmögliche Ausbildung bieten.

Zudem haben wir mit Herrn Maik Suding einen Umschüler der den Beruf des Kaufmanns für Büromanagement innerhalb von zwei Jahren erlernen möchte.

Um Einblicke in die Arbeitsabläufe der Kruse + Sohn AG zu bekommen, werden Praktika in allem Abteilungen angeboten. Hier wird besonders auf abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben geachtet um die Einblicke so realistisch wie möglich zu gestalten.

Wenn auch Sie Teil unseres Teams werden möchten, so bewerben Sie sich bei uns. Auch im kommenden Jahr wird die Kruse + Sohn Maschinenbau und Anlagentechnik AG wieder junge und motivierte Mitarbeiter in Lehr- und Studienangeboten fundiert und fachmännisch ausbilden.

01.01.2015 - Offizelle Kooperation im Vertrieb & Kundendienst mit Viking Masek

Viking Masek  – international führender Hersteller von vertikalen Beutelabfüllmaschinen und Sekundärverpackungsanlagen –  und Kruse + Sohn  – in Deutschland bekannter Hersteller von Sonderlösungen, Sekundärverpackungsanlagen und Roboterpalettierungsanlagen –  kooperieren mit Wirkung vom 01.01.2015 als Vertriebs- und Servicepartner in Deutschland.

Diese Zusammenarbeit bietet den deutschen Kunden alle Optionen der Primärverpackung im Bereich  vertikaler Beutelverpackungen als auch ein komplettes Programm der Sekundärverpackung inklusive moderner Roboterpalettieranlagen aus einer Hand.

Komplette Verpackungslinien als auch Teil- bzw. Einzelanlagen, automatisiert oder teilautomatisiert für alle derzeitig bekannten Leistungsbereiche sind im Angebotsspektrum.

Beide Firmen sehen die  Qualität, Zuverlässigkeit und Anlagenverfügbarkeit effektiv arbeitender Maschinen als selbstverständlichen Maßstab an.

Kruse + Sohn wird durch seinen bereits erweiterten und geschulten Kundendienst die in Deutschland installierten Maschinen,  Anlagen und Linien auch von Viking Masek zuverlässig betreuen.

13.10.2014 - 26.10.2014 - Azubi-Austausch nach Pleszew in Polen

Unsere Auszubildende Sarah Sommer, im 2. Lehrjahr als Bürokauffrau, hat an einem Austauschprogramm „Erasmus +“ teilgenommen. Mit dem Erasmus+ Programm bietet die Europäische Kommission seit mehr als 25 Jahren eine effiziente Förderung von Studienaufenthalten und Praktika in mittlerweile 33 Ländern.

Gruppenbild

v.l. Konrad Krzywy, Sarah Sommer, Geschäftsführer Herr Kujawski, Silke Ehlers, Frau Kujawski, Frau Danuta M., Wojtek Michalski

Vom 13.10.14 bis zum 26.10.14 hat Frau Sommer in der Firma Rystal in Pleszew/Polen gearbeitet. Das Hauptmerkmal dieser Firma liegt im Transport mit Lkws. Unter anderem repariert die Firma Lkws und Pkws und stellt darüber hinaus Heizöfen für Kohle her.

Frau Sommer hat in den zwei Wochen in der Abteilung Transport gearbeitet und konnte sämtliche Ablaufprozesse verfolgen und unterstützen.

Nach der Arbeit wurde viel unternommen und in der Freizeit wurden zahlreiche Ausflüge gemacht, um die Kultur, Sprache und das Land besser kennenzulernen.

Alles in allem war es eine tolle Gelegenheit, innerhalb der eigenen Ausbildung, seinen Horizont zu erweitern.

05.09.2014 - IHK-Ausbildungslauf „rund ums Meer“ – Move on!

Die Firma Kruse + Sohn AG hat in diesem Jahr an dem IHK-Ausbildungslauf teil-

genommen und drei Läufer, sowie eine Läuferin ins Rennen geschickt.

IHK-Lauf

v.l.n.r. Philipp Pietrowski, Arno Wreden, Andre Schwarz und Jana Andrae

Das Ziel war es 12 km rund um das Bad Zwischenahner Meer in seiner persönlichen Bestzeit zu absolvieren. 1100 Läufer (Auszubildende, Ausbilder, Prüfer und Lehrer) aus dem gesamten Oldenburger Land hatten sich in 252 Teams für den Lauf am 05.09.2014 angemeldet. Das Team Kruse + Sohn schaffte es mit einer Durchschnittszeit von 1:04:31 auf den 62. Platz. Im sogenannten „Bau-ABC“ in der BBS Ammerland in Rostrup folgte im Anschluss die Siegerehrung mit Grillfest und Live-Musik.

01.08.2014 - Kruse + Sohn AG begrüßt neue Auszubildende und Mitarbeiter

Am 01.08.2014 begann deutschlandweit und auch bei der Kruse + Sohn Maschinenbau und Anlagentechnik AG in Edewecht das neue Ausbildungsjahr. Finn Loschen und Hendrik Prieshoff wurden als Auszubildende der Feinwerkmechanik begrüßt und stehen in einer jahrelangen Tradition, denn seit 1977 wird in unserem Unternehmen erfolgreich in diesem Segment ausgebildet.

Neue Auszubildende

v. l. n. r. Vorstandsvorsitzender Frank Mindermann, Finn Loschen, Hendrik Prieshoff, Gerrit Riedemann, Sascha Budweg, Mirco Lübben

Um sich den stetig wachsenden Anforderungen zu stellen und neue Wege zu gehen, bildet die Kruse + Sohn AG erstmals im Beruf des Technischen Produktdesigners aus. So wurde mit Gerrit Riedemann auch hier ein neuer Auszubildender begrüßt. Zudem wurde Sascha Budweg ebenfalls zur Unterstützung der Konstruktion als Maschinenbautechniker eingestellt.

Um Einblicke in die Arbeitsabläufe der Kruse + Sohn AG zu bekommen, werden Praktika in allem Abteilungen angeboten.

Wenn auch Sie Teil unseres Teams werden möchten, so bewerben Sie sich bei uns. Auch im kommenden Jahr wird die Kruse + Sohn Maschinenbau und Anlagentechnik AG wieder junge und motivierte Mitarbeiter in Lehr- und Studienangeboten fundiert und fachmännisch ausbilden.

26.06.2014 - Tag der offenen Betriebe in Edewecht

Beim Tag der offenen Betriebe am 26.06.2014 hatte auch die Firma Kruse + Sohn die Tür für die Schüler/innen der Oberschule Edewecht geöffnet. Im Laufe des Vormittags kamen kleine Gruppen mit interessierten Schüler/innen, um sich den Betrieb anzusehen. Die Führungen übernahmen zwei unserer Auszubildenden (Philipp Pietrowski/ Feinwerkmechaniker/ 1. Lehrjahr und Jana Andrae/ Bürokauffrau/ 1. Lehrjahr).

Bild 1Bild 3

Nach einer kleinen Einleitung über den Betrieb ging es dann in die Dreherei. Hier wurde den Gruppen einige Maschinen erklärt und auch vorgeführt, wie sie funktionieren und zu bedienen sind. Danach ging es weiter in die nächsten Fertigungshallen, damit die Schüler/innen die Produktionsabläufe sehen und verstehen konnten. Die letzte Station war die Konstruktion. Dort hat den Teilnehmern ein Mitarbeiter kurz und knapp erklärt, wie man Maschinen konstruiert und was es für interessante Möglichkeiten am PC gibt. Die Firma Kruse + Sohn freut sich über das rege Interesse an dem Berufsbild des Feinwerkmechanikers und wünscht den Schüler/innen alles Gute auf ihrem weiteren Schulweg.

30.01.2014 - Enge Zusammenarbeit der Kruse + Sohn AG mit Kliklok International - Interpack 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie bekannt, arbeiten die Firmen Kliklok International  und Kruse + Sohn AG in den Bereichen

  • Topload Verpackungsmaschinen
  • Endload Verpackungsmaschinen
  • Wrap Around Verpackungsmaschinen
  • Komplettsystemen von Fördersystemen, den oben genannten Verpackungsmaschinen bis hin zur Endpalettierung

vornehmlich in der Lebensmittelindustrie sowohl in der Planung von Projekten als auch in der Realisierung von Aufträgen und im Kundendienst erfolgreich zusammen.

Fokussiert werden insbesondere dabei die wichtigen Themen unserer Kunden, wie

  • Hygiene und Qualität der Endprodukte
  • einfache Bedienung und Produktionssicherheit der Anlagen
  • niedrige Stückkosten und damit Wirtschaftlichkeit der Produktion
  • Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Investitionsgüter.

Selbstverständlich und höchster Anspruch für Kliklok und Kruse + Sohn AG in unserer Zusammenarbeit mit Kunden ist dabei die Sicherstellung des Kundendienstes, sowohl

  • als Präventivmaßnahme und zu Schulungszwecken
  • in der Bereitstellung von Ersatz – und Verschleißteilen
  • in Störungsfällen rund um die Uhr
  • mit Reaktionszeiten für Kundendienstpersonal und Ersatzteillieferungen innerhalb von 24 Stunden .

Deshalb intensivieren Kliklok und Kruse + Sohn AG die gemeinsamen Aktivitäten.

Dabei ist Kruse + Sohn AG der erste Ansprechpartner für Sie in Fragen

  • der Beratung für Verpackungsmaschinen u./o. Systeme
  • der Ausführung von Aufträgen
  • der Betreuung und dem Kundendienst

Lassen auch Sie Ihr Unternehmen von der langjährigen Erfahrung zweier bekannter Namen – Kliklok International und Kruse + Sohn AG teilhaben.

 

Zu der vom 08.05.2014 bis 14.05.2014 stattfindenden Messe Interpack in Düsseldorf möchten wir Sie schon jetzt recht herzlich einladen und würden uns freuen Sie als Gast und interessierter Gesprächspartner auf dem Stand der Kliklok International Nr. D27, Halle 6  begrüßen zu dürfen.

29.01.2014 - Die Kruse + Sohn AG gratuliert dem Landessieger im Feinwerkmechanikerhandwerk

Hervorragende Leistungen in seiner Ausbildung zeigte Robert Engel.

Unser Mitarbeiter hat nicht nur seine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker mit einem sehr guten Bestehen der Abschlussprüfung vorzeitig beendet; Robert Engel geht als erster Landessieger im Feinwerkmechanikerhandwerk sowie als 3. Bundessieger aus dem Praktischen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend auf Bundesebene hervor.

Ehrung Robert EngelNach zahlreichen Ehrungen erfolgte am 22. Januar in einer Feierstunde bei der Handwerkskammer Oldenburg die Anerkennung der Bundessieger aus dem Kammerbezirk.

Ein hohes Niveau in der Ausbildung, Spaß an der Arbeit sowie hoch motivierte Mitarbeiter, die Hand in Hand zusammen arbeiten, sprechen für diesen Erfolg.

Wir gratulieren unseren ehemaligen Auszubildenden zur bestandenen Prüfung und freuen uns, ihn weiterhin als Mitarbeiter bei uns im Haus beschäftigen zu können.

30.10.2013 - Die Kruse + Sohn AG zieht Bilanz zur Hausmesse

Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen – Anton Bruckner

So auch das Planungskomitee der Firma Kruse + Sohn. Fest stand: Es soll eine zweiwöchige Hausmesse stattfinden. Die Telefonleitungen glühten und der Drucker pfiff aus dem letzten Loch, als die 500ste Einladung Mitte September den Drucker verließ.

In den darauffolgenden Wochen trafen nach und nach Teilnahmebestätigungen ein, sodass die einzelnen Kundentermine koordiniert werden konnten. Man stellte schnell fest: Leere Blätter wird der Terminkalender nicht mehr haben.

So war es dann auch. In der Zeit vom 07. – 18.10.2013 haben wir täglich Bestandskunden als auch interessierte Neukunden begrüßt. Nachdem ein Gespräch mit der Geschäftsleitung und der Konstruktionsabteilung bei Kaffee und Schnittchen geführt wurde, stand die Besichtigung der Maschinen an. Ausgestellt wurden u. a. unser Beutelschneider, Teleskopförderer, Winkelschließeranlage und eine Kliklok-Kartonieranlage.

Es waren zwei gelungene Wochen. Als krönenden Abschluss lud die Geschäftsleitung am letzten Messetag zu einem „Tag der offenen Tür“ für alle Familienangehörigen der Angestellten ein. Somit konnten auch die Liebsten einen Eindruck von der Arbeit mit und an den Maschinen gewinnen.

22.10.2013 - Die Kruse + Sohn AG zu Gast in der Oberschule Edewecht

Am 22.10.2013 gastierte die Kruse + Sohn AG im Rahmen eines Berufsorientierungstags an der HRS Edewecht. Zu diesem Tag hat das Bildungswerk der

Interessiert beobachteten die Schüler die mitgebrachten Arbeitswerkzeuge

niedersächsischen Wirtschaft eingeladen, welchen die Kruse + Sohn AG gerne unterstützt hat. Mit dem Ziel, jungen Leuten die hiesigen Ausbildungsberufe näher zu bringen, sollten die Klassen der Jahrgangsstufe 8 der HRS Edewecht berufstypische praktische Aufgaben in Kleingruppen absolvieren.

Die Auszubildenden Nadine Reinert und Philipp Pietrowski halfen den Schülern bei ihren Aufgaben

Die beiden Auszubildenden aus dem 1. Lehrjahr, Nadine Reinert und Philipp Pietrowski, standen den Schülern mit Rat und Tat zur Seite und erklärten die vielseitigen Aufgaben der Ausbildung bei der Kruse + Sohn AG.Betriebsleiter Stefan Neumann rundete das Team ab und empfand den Berufsorientierungstag als sehr gelungen. „Es waren durchweg interessierte junge Schüler anwesend und der Tag hat sich für beide Seiten sehr gelohnt. Alles war gut organisiert und wir werden bestimmt wieder kommen“, lautete sein Fazit.

07.10.2013 - Die Hausmesse der Kruse + Sohn AG

Wir laden ein…

… zu unserer Hausmesse, welche in der Zeit vom 07.10. – 18.10.2013, täglich von Montag bis Freitag stattfindet.

Gerne wollen wir Ihnen aus eigener Fertigung u. a. unsere

  • Topload-Kartonieranlage
  • Beutelaufschneidemaschine
  • Teleskopförderbänder

vorstellen. Diverse Produktionsanlagen werden Ihnen von unseren Partnerfirmen vorgestellt.

Als Ihr Ansprechpartner in der Lebensmittelindustrie legen wir besonderen Wert auf Ihre Bedürfnisse – auch ganz individuell auf Sie angepasst.

Während Ihres Besuchs bieten wir Ihnen Informations- und Fachgespräche, sowie Beratungen an. Das Programm wird von Erfrischungsgetränken und einem Imbiss abgerundet.

Wir würden uns freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen.

01.08.2013 - Die Kruse + Sohn AG geht innovative Wege bei der Rekrutierung der neuen Auszubildenden

v.l.n.r. Vorstandsvorsitzender Frank Mindermann, Praktikant Simeon Elling, Auszubildende Sarah Sommer, Praktikantin Romina Voßkamp, Auszubildende im dualen Studium Nadine Reinert, Auszubildende Jana Andrae, Fachqualifikant Andre Schwarz und Betriebsleiter Stefan Neumann.

Am 01.08.2013 begann deutschlandweit das neue Ausbildungsjahr. Es hieß, weg von der Schulbank und hinein in die Arbeitswelt. So auch bei der Kruse +Sohn Maschinenbau und Anlagentechnik AG aus Edewecht. Philpp Pietrowski wurde als Auszubildender der Feinwerkmechanik begrüßt und steht in einer mehr als 35 Jahre alten Tradition. Seit 1977 wird erfolgreich in diesem Segment ausgebildet. „Besonders stolz sind wir auf die Qualität unserer Ausbildung.

Sie nimmt seit je her eine große Bedeutung in unserer Firmenphilosophie ein.“, betont Vorstandsvorsitzender Frank Mindermann. Bestes Beispiel hierfür ist Robert Engel, der dieses Jahr seine Ausbildung mit dem Prädikat „sehr gut“ abschloss und von der Handelskammer hierfür geehrt wurde.

Frank Mindermann gratuliert Robert Engel zur bestandenen Gesellenprüfung und seinen herausragenden Leistungen.

Die steigenden Anforderungen in der Verwaltung veranlassten die Kruse + Sohn AG dazu, seit 2005 erstmals wieder Bürokaufleute auszubilden. „Die stetig wachsenden Anforderungen in der Verwaltung und der spürbare Fachkräftemagel veranlassten uns dazu, frühzeitig auf eigene Ausbildung zu setzen.“, verdeutlicht Frank Mindermann die Notwendigkeit diesen Trend entgegen zu steuern und auf Eigeninitiative zu setzen. So wurden mit Sarah Sommer und Jana Andrae gleich zwei neue Auszubildende zur Bürokauffrau begrüßt.

Neue Wege geht die Kruse + Sohn AG mit der Einstellung von Andre Schwarz und Nadine Reinert.Herr Schwarz nimmt an einer fachlichen Qualifizierung in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr teil um in seinem Traumberuf als Feinwerkmechaniker arbeiten zu können. Seine praktische Zeit absolviert Andre Schwarz in Edewecht, während seine theoretischen Kenntnisse in der Bundeswehrschule in Koblenz vertieft werden. Frau Reinert betritt ein Novum bei der Kruse + Sohn AG und ist nicht nur die erste weibliche Auszubildende in der Werkstatt, sondern vertieft dies auch mit dem dualen Studium im Maschinenbau, welches die Kruse + Sohn AG in Zusammenarbeit mit der Jade Hochschule Wilhelmshaven anbietet. Auch hier macht Frank Mindermann deutlich: „Heutzutage gibt es vielfältige Möglichkeiten seinen Wunschberuf auszuüben. Gerade bei der Rekrutierung von geeignetem Personal sind viele Wege vorstellbar. Herr Schwarz und Frau Reinert bringen neben ihren Ambitionen auch schon viel Erfahrung mit, so dass hier beide Seiten profitieren werden.“

Um Einblicke in die Arbeitsabläufe der Kruse + Sohn AG zu bekommen, werden Praktika in allem Abteilungen angeboten. Zurzeit absolviert Simeon Elling in der Konstruktion ein 20 wöchiges Praktikum und Romina Voßamp in der Verwaltung. Hier wird besonders auf abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben geachtet um die Einblicke so realistisch wie möglich zu gestalten.

Wenn auch Sie Teil unseres Teams werden möchten, so bewerben Sie sich bei uns. Auch im kommenden Jahr wird die Kruse + Sohn Maschinenbau und Anlagentechnik AG wieder junge und motivierte Mitarbeiter in Lehr- und Studienangeboten fundiert und fachmännisch ausbilden.

Zeitungsartikel aus der Nordwest-Zeitung vom 11.10.2013 (zum vergrößern bitte auf den Artikel klicken)

11.03.2013 - Waldemar Brötje geht in seinen wohlverdienten Ruhestand

Vorstand Frank Mindermann verabschiedet Waldemar Brötje zusammen mit Dr. Stephan Siemer und Heino Kruse

Unser langjähriger Produktionsleiter Waldemar Brötje geht am 01.03.2013 in den Vorruhestand.

Waldemar Brötje ist seit Unternehmensgründung 1977 bei der Kruse + Sohn AG beschäftigt. Der gelernte Maschinenbaumechaniker übernahm 1987 die Werkstattleitung und war unter anderen verantwortlich für die Produktion, den Versand und die Lagerhaltung.

In seinen 36 Jahren Betriebszugehörigkeit hat Waldemar Brötje über 100 Auszubildende durch die Gesellenprüfung gebracht und erinnert sich noch heute an jeden einzelnen Auszubildenden. Er ist stolz darauf was aus ihnen geworden ist.

Bei seinen Kunden und den Lieferanten war er stets ein geschätzter Geschäftspartner, denn Zuverlässigkeit und Sorgfalt  zeichneten ihn aus. Seine Kollegen schätzen ihn sehr für seine freundliche und offene Art.

Symbolisch überreicht Wally Brötje den Schlüssel an seinen Nachfolger Stefan Neumann

Stefan Neumann wird neuer Werkstattmeister und erhält von Waldemar Brötje den väterlichen Rat, sich stets seiner Verantwortung bewusst zu sein, respektvoll mit den Mitarbeitern und Lieferanten umzugehen und authentisch zu bleiben. Er ist sich 100%ig sicher, dass Herr Neumann dies schaffen wird.

Künftig wird er  sich seinen Hobbies, wie Angeln, Boßeln und Motorradfahrern widmen.

Die Kruse + Sohn AG wünscht einen entspannten und wohlverdienten Ruhestand und bedankt sich für die wunderschöne Zusammenarbeit.

 

Artikel NWZ

Zeitungsartikel der NWZ

 

 

 

 

 

 

 

04.02.2013 - Norwegische Auszubildende zu Gast bei der Kruse + Sohn AG

V.l.n.r.: Sigurd Trageton, Brigitte Hefele, Robert Engel, Sondre Gjoen, Cesil Torren und Sebastian Redeker

Im Rahmen eines dreiwöchigen Azubi-Austauschprogramms mit der norwegischen Schule in Bergen, begrüßt die Kruse + Sohn AG die norwegischen Auszubildenden Cesil Torreon und Sondre Gjøen. Das Austauschprogramm „Berufsausbildung ohne Grenzen“ der Handwerkskammer Oldenburg, zielt auf einen internationalen Erfahrungsaustausch, sowohl für die Auszubildenden als auch für die teilnehmenden Unternehmen. Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Europäische Sozialfonds für Deutschland und der Europäische Union

Erhöhte Chancen einer erfolgreichen beruflichen Zukunft, eine Erweiterung der Fremdsprachkenntnisse und ein Ausbau der Sozial- und Fachkompetenz sollen erreicht werden. Die Teilnehmer des Austauschprogramms stellen sich dieser Herausforderung um neue Arbeitsmethoden und -techniken zu erlernen.

Robert Engel (li.) und Christian Wunderlich (2.v.r.) werden im April den Gegenbesuch antreten

 

Während des Aufenthalts in Deutschland  begleiten unsere Gäste viele Produktionsabläufe und arbeiten mit den Auszubildenden der Kruse + Sohn AG an verschiedenen Projekten. In der Freizeit sind unterschiedliche Aktivitäten und Ausflüge geplant, damit unsere norwegischen Gäste nicht nur das Handwerk des Maschinenbaus kennenlernen, sondern auch einige Sehenswürdigkeiten von Norddeutschland besuchen können.

Im April 2013 muss die Kruse + Sohn AG von den eigenen Azubis Abschied nehmen, da der Gegenbesuch in Norwegen ansteht…

Zeitungsartikel der NWZ

 

 

 

 

 

 

 

01.08.2012 - Die Kruse+Sohn AG gratuliert dem neuen Meister

Der Aufsichtsrat Dr.  Siemer und der neue Firmenvorstand Herr Mindermann gratulieren gemeinsam mit dem Betreibsleiter Herrn Kruse am 01.08.2012  Stefan Neumann, den stellvertretenden Werkstattleiter, gleich mehrfach. Herr Neumann feiert neben seinem 10 jährigen Firmenjubiläum auch seine bestandene Meisterprüfung, sowie  seinen 26. Geburtstag.

Nach erfolgreichem Abschluss der Berufsausbildung bei Kruse+Sohn AG, als Feinwerkmechaniker, hat Herr Neumann seine Berufung im  Maschinenbau erkannt und zielstrebig verfolgt. Als Meister in seinem Handwerkgehört Herr Neumann nun zum festen Mitarbeiterstamm der Kruse+Sohn AG.

29.02.2012 - Erster Hygieneförderer als neue Innovation

Kruse+Sohn AG liefert den ersten Hygieneförderer aus. Eine effektive Lösung für eine nachhaltige Produktion in der Lebensmittelindustrie, stellt der Hygieneförderer dar. Das kreative Team der Konstruktion hat in enger Zusammenarbeit mit der Mechanik und Steuerung einen Förderer entwickelt, der den steigenden  Hygienestandards der lebensmittelverarbeitenden Betriebe bereits heute entspricht.

Der Trend des nachhaltigen Handelns ist auch im Maschinenbau angelangt. Um Produktionsprozesse zu erleichtern, bzw. effektiv zu gestalten, bietet Kruse+Sohn AG die Hygienefördertechnik an.

29.06.2010 - Kooperation mit Kliklok International Ltd

Am 29.06.2010 konnten wir Vorstand Bob Morley und Vertriebsleiter Paul A. Finch, von der Firma Kliklok International, in unserem Haus begrüßen. Zusammen mit Vorstand Heino Kruse und Dr. Stephan Siemer wurden die Kooperationsverträge zwischen Kliklok International und der Kruse + Sohn AG unterschrieben.

Die Firma Kruse + Sohn übernimmt mit sofortiger Wirkung die Vertretung der Firma Kliklok International für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Neben dem Vertrieb von Kliklok Verpackungsanlagen wird auch der Service der Kliklok Verpackungsanlagen für die o.g. Länder durch die Firma Kruse + Sohn abgewickelt.

16.04.2010 - Besuch Thomas Kossendey, MdB

Die Edewechter Bürgermeisterin Petra Lausch und der Parlamentarische Staatssekretär im Verteidigungsministerium, MdB Thomas Kossendey (CDU), überzeugten sich bei einem Besuch von den Arbeiten unsere Firma in Edewecht.

Der Vorstand informierte die Besucher über die Unternehmensstruktur. Nachdem im September 2009 die Umstrukturierung von einer GmbH in eine AG erfolgte, ist die Kruse + Sohn Maschinenbau und Anlagentechnik AG auf einem guten Weg.

In Begleitung der Vorstände Heino Kruse und Dr. Stephan Siemer wurden die Besucher durch die Produktionsräume geführt. Von den derzeitigen 32 Mitarbeitern seien ca. 60% im eigenen Betrieb ausgebildet worden, betonte Herr Kruse.

Das Unternehmen ist vor allem im Sondermaschinenbau in der Nahrungsmittelindustrie aktiv und bietet seinen Kunden dort maßgeschneiderte Lösungen an, ergänzte Herr Dr. Siemer. Begrüßt wurde von der Bürgermeisterin Petra Lausch, daß bei der Kruse + Sohn AG junge Menschen ausgebildet werden und ihnen so eine Zukunft ermöglicht wird.